BitMEX-Betreiber spendet 2,5 Millionen Dollar

BitMEX-Betreiber spendet 2,5 Millionen Dollar, um den Kampf gegen den Coronavirus zu unterstützen

HDR Global Trading Limited, der Betreiber der Krypto-Derivatebörse BitMEX, hat zugesagt, 2,5 Millionen Dollar an vier Organisationen zu spenden, die sich für die Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie einsetzen.

Die Krypto-Derivatebörse BitMEX gab am Montag bekannt, dass ihre Betreibergesellschaft HDR Global Trading Limited 2,5 Millionen US-Dollar für die weltweiten Bemühungen zur Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie spendet. Die vier Organisationen, die die Spenden erhalten werden, sind Gates Philanthropy Partners, Nuclear Threat Initiative, OpenMined und Our World in Data. Jede dieser Organisationen würde Zuschüsse zwischen 300.000 und 1.000.000 US-Dollar erhalten.

globale, koordinierte Reaktion bei Bitcoin Revolution

Die COVID-19-Krise erfordert eine global koordinierte Reaktion.

BitMEX schrieb in seinem Beitrag, dass es sich bei COVID-19 um eine beispiellose Krise handelt, die eine globale, koordinierte Reaktion bei Bitcoin Revolution erfordert. Unternehmen spielen eine entscheidende Rolle bei den Bemühungen, die Ausbreitung von COVID-19 zu verlangsamen, seine Auswirkungen abzuschwächen und Leben zu retten, und sie sind bestrebt, auf jede erdenkliche Art und Weise zum Austausch beizutragen, fügte BitMEX hinzu. Arthur Hayes, Mitbegründer und CEO von HDR Global, sagte, dass sie sich für eine durchdachte Vergabe von Zuschüssen einsetzen und sicherstellen wollen, dass ihre Aktionen während der COVID-19-Krise jetzt und in Zukunft die größte Wirkung erzielen können. Arthur Hayes wies ferner darauf hin, dass diese vier Organisationen bei der Bekämpfung des Coronavirus und der Eindämmung globaler katastrophaler biologischer Risiken einen spürbaren Unterschied machen.

Krypto-Unternehmen melden sich, um bei der Bekämpfung der Pandemie zu helfen.

BitMEX ist nicht die einzige Kryptofirma, die sich gemeldet und Geld gespendet hat, um bei der Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie zu helfen. Anfang dieses Monats hat die Binance, eine der weltweit führenden Krypto-Börsen, mindestens 2,4 Millionen Dollar an Krypto für den Kauf von Coronavirus-Medizinbedarf zugesagt und plant, über ihre Binance Charity Foundation weitere bis zu 2 Millionen Dollar zu spenden. Die TRON Foundation und mehrere andere Börsen meldeten sich ebenfalls, um bei der Bekämpfung der Pandemie zu helfen, und ermutigten andere, dies ebenfalls zu tun.

Mehr als 2,4 Millionen Menschen wurden mit COVID 19 diagnostiziert, und 165.902 Menschen auf der ganzen Welt haben durch dieses Virus ihr Leben verloren. Die Zahl der Neuinfektionen und Todesfälle nimmt laut Bitcoin Revolution und anderen Organisationen jeden Tag exponentiell zu. Die Vereinigten Staaten haben mit über 700.000 Infektionen und 40.565 Todesfällen (zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts) weltweit die höchste Zahl an positiven COVID-19-Fällen und Todesfällen gemeldet.

Releated