Bitcoin könnte ohne Altmünzen so viel mehr wert sein

Erfahrener Investor: Bitcoin könnte ohne Altmünzen so viel mehr wert sein

Ein renommierter Goldinvestor hat einen Blick in die Welt der toten Altmünzen geworfen und sich dazu geäußert, wie viel mehr Bitcoin ohne diese finanziellen Verluste wert sein könnte.

Der erfahrene Global-Macro-Investor bei Bitcoin Profit und Mitbegründer von 10T Holdings, Dan Tapiero, hat eine Liste von Altmünzen, die es in die Top Ten geschafft haben, neu getwittert und kommentiert, wie viel Geld bei vielen von ihnen verloren ging.

„Überrascht, dass viele Alts noch immer einen Wert haben, aber stellen Sie sich vor, wenn der ganze verschwendete Fokus in Bitcoin geflossen wäre“.

Die ursprüngliche Liste wurde vom Händler Tone Vays veröffentlicht, der auf die Betrügereien und gehackten Projekte hinwies, die heute nicht mehr existieren.

Auf dieser Liste stehen Auoracoin, Paycoin, The DAO und Bitconnect, die es alle irgendwann zwischen 2014 und 2017 unter die Top Ten nach Marktkapitalisierung geschafft haben.

Auroracoin wurde 2014 eingeführt und war als Krypto-Währung für die isländische Bevölkerung gedacht, stieß jedoch auf politischen Widerstand und brach in den folgenden Jahren zusammen. Paycoin existierte unter einem dunklen Schatten der Geheimhaltung und brach schließlich ebenfalls zusammen.

Die DAO war der größte Hack, der jemals auf der Ethereum-Blockkette stattfand, was dazu führte, dass sie sich gabelt, um Ethereum Classic zu schaffen, und Bitconnect war ein riesiges Schneeballsystem, das 2018 zusammenbrach.

Tapiero war bullish in Bezug auf Safe-Hafen-Anlagen wie Gold und Bitcoin, und sagte bereits zuvor;

„Nach Gold ist Bitcoin der einzige andere wirklich globale Vermögenswert, der standardisiert ist. Der neue „Cryptocurrency Adoption“-Index von Chainalysis zeigt eine große globale Reichweite“.

Verschiebende Altmünzen

Die überwiegende Mehrheit der anderen Altmünzen auf der Liste ist ebenfalls in Vergessenheit geraten, so dass die Liste ein guter Beweis für die Natur der sich schnell verändernden Industrie ist.

Gegenwärtig listet die Analyse-Website Coinmarketcap.com fast 7.000 Kryptowährungen auf. Die überwiegende Mehrheit davon hat praktisch keine Liquidität und ist daher nicht wirklich handelbar. Die Top Ten haben so ziemlich das gesamte Volumen und die Marktkapitalisierung untereinander, aber diese Liste verschiebt sich ständig.

Wenn wir auf diese Woche im Jahr 2019 zurückblicken, waren EOS und Monero unter den Top Ten, und in derselben Woche im Jahr 2018 waren es Stellar und Cardano. Wenn wir auf diese Woche im Jahr 2017 zurückblicken, als die Krypto-Märkte so richtig in Fahrt kamen, gab es vier verschiedene Top-Ten-Altmünzen: Dash, NEM, IOTA und Ethereum Classic.

Die neuen Top-Ten-Geschmacksrichtungen von heute sind Chainlink und Polkadot, und aus all dem wird deutlich, dass Altcoins kommen und gehen, aber Bitcoin, genau wie Gold, ist hier, um zu bleiben.

Releated

Analista: La recente goccia di Bitcoin non e‘ poi cosi‘ male

Come tutti sappiamo ormai, il bitcoin non è nel suo stato migliore. La valuta continua a scavare più a fondo nell’oblio, ora scambiata a circa 9.900 dollari al momento della scrittura, nonostante sia andata oltre la linea dei 12.000 dollari poco più di una settimana fa. Bitcoin si dirige verso un luogo oscuro Tuttavia, secondo […]